Emotion trifft Ratio

 

Die Salzburger Akademie für Palliative Care bietet Aus- und Weiterbildungsangebote für Berufsgruppen, die in ihrer täglichen Arbeit mit unheilbar kranken und sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen zu tun haben.

Die Akademie sieht sich als Drehscheibe für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der Zielgruppen. Ziel ist es, ein Umfeld und Strukturen zu schaffen bzw. zu fördern, die eine zeitgemäße Begleitung ermöglichen: Reflexion und Bewältigung von Betreuungssituationen und Erweiterung der Kompetenzen.

So vielfältig wie die Beweggründe, so individuell wie die einzelnen Menschen, so übergreifend das Bildungsangebot und so vernetzt die einzelnen Disziplinen sind, so einzigartig und unverwechselbar ist das Erscheinungsbild der Salzburger Akademie für Palliative Care.

Die Umsetzung repräsentiert die Vielfalt der unterschiedlichen Berufe der Zielgruppen. Das Design steht aber auch für den interdisziplinären Zugang. Und es ist Sinnbild für das Miteinander, für den Gedanken der Vernetzung.

 

www.palliative.at