Aus der Weihnachtsbäckerei …

 

… kommt so manche Leckerei. Unser Honiglebkuchen kommt aus dem Salzkammergut. Sowohl das köstliche Rezept als auch die meisterliche Umsetzung. Vorab ein Riesen-Dankeschön an den (Bäcker)Meister Ludwig für die Beratung und die Herstellung, an Gertrude für die Unterstützung des großen Meisters und an Felix für das Einkaufsmanagement. Jetzt ist es aber höchste (Weihnachts)Zeit für die Zutaten und die Zubereitung:

 

 

Honiglebkuchen – Zutaten für ein Backblech

500 g Honig
1/8 l Speiseöl
250g Rohrzucker
700g Dinkelmehl
1 Packung Weinsteinbackpulver
250 g Mandeln geschält und gerieben
2 Teelöffel Zimt
½ Teelöffel Pimentpulver
1Messerspitze Nelkenpulver
½ Teelöffel Salz
3 Eier
100 g Zitronat
100 g Orangeat
150 g kandierte Kirschen
3 Esslöffel Dickmilch (Maresi) zum Bestreichen

 

 

 

Kochen Sie den Honig mit Öl und Zucker in einem Topf langsam auf und lassen Sie die Masse wieder abkühlen. Sieben Sie das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel und mischen Sie die Mandeln, Gewürze, Salz, Eiern, Zitronat und Orangeat darunter. Geben Sie die abgekühlte Honigmischung dazu und verkneten Sie alles gut – bei Bedarf mit etwas zusätzlichem Mehl.

Stellen Sie den Teig zugedeckt eine Stunde kühl. Allmählich können Sie den Backofen auf 150° C Heißluft vorheizen und ein Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Drücken Sie den Teig mit bemehlten Händen gleichmäßig dick auf das Blech, streichen Sie ihn glatt und pinseln Sie ihn mit Kaffeesahne (Maresi) ein. Markieren Sie auf der Teigplatte mithilfe eines Messers und eines Lineals Rechtecke in gewünschter Größe; ca. 7 x 5 cm große Stücke ergeben 12 Stück pro Backblech. Verzieren Sie jedes Stück mit halbierten Mandeln und einer kandierten Kirsche.

Backen Sie den Honiglebkuchen mit Heißluft (150° C) 30–35 Minuten. Wenn er hellbraun ist, nehmen Sie ihn heraus und lassen ihn ca. eine Stunde abkühlen. Dann können Sie die markierten Stücke schneiden und vom Blech nehmen. Lassen Sie sich Ihren Honiglebkuchen schmecken!

Wenn Sie noch Fragen, Wünsche … haben, dann treten Sie in einen dialog mit uns: agentur@scheuer-dialog.at

Frohe Weihnachten und ein friedvolles neues Jahr!