Hilfe ist unterwegs.

 

So wie der freundliche und lustige Vogelfänger Papageno in Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Zauberflöte“ dem Helden Tamino zur Seite steht, steht das Papageno-Team Kindern und Jugendlichen sowie deren Angehörigen in einer schweren Zeit bei. Es betreut und begleitet sie bei schweren Erkrankungen und begrenzter Lebenserwartung. Und zwar dort, wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird: zu Hause.

 

Damit das Papageno-Team zu jeder Tages- und Jahreszeit zu den kleinen Patient/innen kommen kann, wurden zwei FIAT Panda 4×4 gespendet: Vom Rotary Club Salzburg Land und von einem Spender, der namentlich nicht genannt werden möchte. Und damit diese wertvolle Tätigkeit auch ein wenig in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, wurden die beiden Fahrzeuge dementsprechend gestaltet.